Körperflüssigkeiten im Fluss

Körperflüssigkeiten im Fluss II. Die Lymphdrainage unterstützt und aktiviert den Fluss der Lymphe, verbessert die Stoffwechselsituation und befördert Schlacken aus dem Bindegewebe, vor allem in den Extremitäten. Der Fluss der Körperflüssigkeiten wird durch spezielle Grifftechniken angeregt. Die Schmerzlinderung und die Entödematisierung sind die Stärken dieser effizienten Therapieform.

Lernziele

Du bist fähig:

  • Anatomie und Physiologie des entsprechenden Lymphgefäss- Systems zu kennen.
  • verschiedene Basis-Grifftechniken und den theoretischen Ablauf einer Behandlung zu kennen.
  • Indikationen und Kontraindikationen für diesen Körperbereich zu erläutern.
  • eine einfache Behandlung der Arme und Beine durchzuführen.

Voraussetzung

  • therapeutisch manuelle Grundkenntnisse

Juni 2023