Lebendige Anatomie

Anatomie in vivo steht für lebendige Anatomie. Zur Ergänzung und Vertiefung des theoretischen, anatomischen Grundwissens haben wir einen neuen praktischen Erfahrungskurs entwickelt. – Mehr erleben, mehr ertasten, mehr erspüren und weniger reines Kopfwissen ist der Inhalt dieses Kurses. Auf folgende Lerninhalte kannst du dich freuen: Ertasten der wichtigsten Strukturen wie Haut, Muskeln, Knochen und innere Organe im Bauchraum. Insbesondere das Palpieren des Skeletts, der Knochenstrukturen, Gelenke und das Erspüren der Muskulatur (Ursprung und Ansatz am Knochen), inkl. Muskelfasern (Faserverlauf) und Markierungen mittels Kajalstiften. Es werden keine Behandlungsmethoden vermittelt, allenfalls nur angedeutet. Das Modul soll Sicherheit im Tasten und Erspüren von Körperstrukturen vermitteln, so dass die bereits erlernten Techniken optimal und effizient angewendet werden können.

Voraussetzung

  • MedModul 1a

Juni 2022

Mai 2023